Microsoft Excel Zeilenumbruch entfernen

Zeilenumbruch entfernen in Microsoft Excel-Zellen

Kundenfrage: Wie kann ich Excel-Zeilenumbrüche aus meiner Tabelle entfernen?

Gestern bekam ich von einem Kunden die Frage gestellt: Wie kann ich aus einer Excel-Tabelle Zeilenumbrüche aus den Zellen entfernen? Es sind Hunderte Excel-Zellen, bei denen sehr viele einen mit ALT + ENTER gesetzten Zeilenumbruch beinhalten. Gibt es statt dem manuellen Entfernen der Zeilenumbrüche eine Möglichkeit dieses Problem schnell zu lösen?

Microsoft Excel Zeilenumbruch entfernen mit Suchen und Ersetzen

Microsoft Excel Zeilenumbruch entfernen mit Suchen und Ersetzen

Die Lösung ist an sich nicht schwer. Trotzdem bedarf es eines kleinen Tricks. Starten Sie mit der Tastenkombination STRG + H den Dialog “Suchen und Ersetzen”. Im Eingebfeld “Suchen nach.” drücken Sie die ALT-Taste und tippen während die ALT-Taste gedrückt bleibt paralell auf dem Ziffernblock “010” ein. Ihre Eingabe produziert keinen sichtbaren Inhalt. Die “010” ist das unsichtbare Zeichen für den Zeilenumbruch.

Excel Zeilenumbruch entfernen – Suchen und Ersetzen hilft

In das Feld “Ersetzen durch:” tragen Sie die von Ihnen gewünschte Ersetzung ein:

  • Tragen Sie nichts ein, wird der Zeilenumbruch komplett entfernt und Ihr Zellinhalt ist nur mehr einzeilig.
  • Tragen Sie ein Leerzeichen ein wird statt dessen ein Leerzeichen zusätzlich eingebaut und der Zellinhalt ist ebenfalls einzeilig.
  • Tragen Sie einen Bindestrich ein, damit die vorher getrennten Zeilen anschließend einzeilig mit Bindestrich getrennt erscheinen.

Klicken Sie auf den Schalter “Alle ersetzen”. Das war’s. Sie haben jetzt alle Zeilenumbrüche aus Ihren Excel-Zellen entfernt.

 

 

 

3 Kommentare
  1. Stogga
    Stogga says:

    Bei mir funktioniert das nur mit Alt-Taste und “0010”.
    Keine Ahnung, ob es früher anders war oder im obigen Text eine Null fehlt.

    Hinweis: Nehmt den Haken bei “Gesamten Zellinhalt vergleichen” raus. Bei manchen Voreinstellungen ist der wohl automatisch gesetzt.

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar